Mauern aus altem handgehauenen Naturstein (Sandstein) Abdeckung mit alten

(oder im alten Stil nachgearbeiteten Sandsteinplatten).

 

Abbildung 1: Gestaltung einer Sitz/Grillecke...

 

Gestaltung von Sitzecken, bereichert durch hist. Formstücke...

 

Treppenaufgänge – Überbrückung von unterschiedlichem Geländeniveaus...

 

Schaffung gemütlicher Sitzecken...

 

Abbildung 2...

 

Wiederaufbau alter Mauern als Gestaltungselement.

 

Im Gartenbereich kann man  die Gartenmauern auch ohne Mörtel lose aufsetzen und

z.B. mit Sukkulenten bepflanzen.

 

Lose aufgesetzte Natursteinmauer aus alten behauenen Sandsteinen.

 

200 Jahre alte   Sandsteinplatte als Türleibung, rechts und links ergänzt mit

historischen Kopfsteinpflaster.

Alte Türleibungen, komplett und als Ergänzung, Reparatur.

 

Alte Sandsteinplatten in Bahnen oder wildem Verband verlegt für die Gestaltung von

Terrassen und Loggen bringen eine einzigartige Atmosphäre.

 

Terrasse in 250 Jahre altem Sandstein.

 

Für die Baustelle vorbereitete Palette mit historischen Sandsteinplatten.

 

Alte Sandsteintreppenstufen als massive Blockstufe ( Lager und Vorrat begrenzt).

 

Historische original Sandsteinschwellensteine für Backsteinmauerwerk oder Fachwerk

 

Gerade bei alter Bausubstanz vervollständigen große, historische Sandsteinplatte

das Erscheinungsbild.

 

Alter Sandstein eignet sich als Umrandung oder in Kombination mit Klinker, auch

neuem hellroten Klinker.